Kaiserliche Beleuchtung

LED-Licht für Schönbrunn 

Der Tiergarten Schönbrunn in Wien besteht seit 1752 und ist der älteste in Betrieb befindliche Zoo der Welt. Zudem ist er einer der beliebtesten in ganz Europa. Die alten Gebäude in Kombination mit den modernen Installationen und Gehegen machen den besonderen Reiz dieses Wiener Besuchermagneten aus. Bereits im Jahr 1759 baute Kaiser Franz I. Stephan von Lothringen mitten im Tiergarten einen herrschaftlichen Pavillon mit Ölbildern und Spiegeln. Heute befindet sich dort ein Café und Restaurant. Der Kaiserpavillon zählt ebenso wie die zahlreichen Tiere zu den Attraktionen des Tiergartens. Besuchern bietet sich die Möglichkeit, im edlen Ambiente der Kaiserzeit zur Ruhe zu kommen oder während einer Abendveranstaltung den barocken Glanz des Gebäudes zu genießen.

 

 

Energie einsparen

Die rund 50 LED-Lampen sparen rund 6.000 kWh Energie im Jahr ein und verringern die reinen Energiekosten um über 1.000 Euro. Aufgrund der langen Lebensdauer der LED-Leuchtmittel entfallen zusätzlich die Kosten für den umständlichen Austausch der Beleuchtungskörper. 

Premium-Licht

Im Hinblick auf die Beleuchtung suchten die Betreiber eine energieeffiziente und zugleich den optischen Ansprüchen gerecht werdende Alternative zu den bisherigen Kerzenglühlampen. Darüber hinaus sollte auch die Lichtqualität überdurchschnittlich sein, um das festliche Ambiente innerhalb des Rundsaals zu bewahren. Zuletzt sollten die neuen Leuchtmittel auf eine lange Betriebsdauer von mindestens 10 Stunden am Tag ausgerichtet sein. Mit der 5 Watt LED-Kerze von LEDON fand man die optimale Lösung. Sowohl der Kronleuchter in der Mitte des Saals als auch die Wandleuchten wurden neu ausgestattet. 

LEDON Newsletter

Mit der Anmeldung zum LEDON Newsletter verpassen Sie keine Referenz, erhalten News und Infos zu unseren Produkten und bekommen Angebote für unseren Onlineshop